Lost Ark Database

Entwicklungsstatus, Vorbereitungen für die 3. Closed Beta und geplante Abstimmungen bzw. Quality of Life Verbesserungen

Smilegate hat die letzten 6 Monate mit der Nachbereitung verbracht und sich dem Abstimmen sowie Verbessern der Quality of Life zugewandt. Nachfolgend findet sich die Übersetzung des ersten von letztendlich 3 Briefen, die, von Community Manager Risha stammend, uns über die Veränderungen der vergangenen Monaten aufklären

“Seid gegrüßt Abenteurer!

Ich weiß, es ist nun etwas her, aber ich bin es, Risha!

 

In den letzten Monaten erreichten mich viele Nachrichten, die mir mitteilten wie sehr ihr euch auf das Spiel.Es ist mir nun endlich möglich euch zu antworten und ich weiß, wie gespannt ihr neue Informationen erwartet … DOCH BEVOR WIR DAZU KOMMEN … Lasst uns doch noch einmal betrachten wie weit wir es bereits geschafft haben.

Alle, die uns seit den ersten Tagen bei der Entwicklung verfolgen, wissen noch, dass wir uns seit Beginn des Projekts in der Reihenfolge an folgende Blaupause halten:

Diese hat sich seit dem ersten Media Day nicht geändert. Der erste Schritt war es, die Kern-Mechanismen und Inhalte des Spiels zu entwickeln. Der Zweite hatte den Zweck den Content zu vergrößern und Verbessern. Dies taten wir, indem wir mehr Kontinente und das Segelfeature einführten. Nach und Nach fügten wir immer mehr Inhalte ein und nutzten das dabei entstandene Feedback. Nach dem das Spiel nun fertig zusammengesetzt wurde, ist es nun bald an der Zeit sich dem Abschnitt “Abstimmung und Perfektionierung” vollends zu zuwenden. Euer Feedback wird uns helfen dies zu vollenden.

Wir freuen, was Lost Ark’s Zukunft bringen wird und danken euch für eure fortwährende Unterstützung.

Aber kommen wir nun zu eurem Feedback.

1. Kampfmechaniken

In der letzten Beta nahm auch ich, zusammen mit all den Abenteurern, teil und sammelte mit ihnen zusammen erste Erfahrungen.

Dementsprechend war es mir ein leichtes jedwede Kritik am Kampfsystem, und die gab es in Massen, nachzuvollziehen. Eines der Hauptkritikpunkte waren die langen Wartezeiten, wenn der Charakter niedergeschlagen wurde  und das Unvermögen, etwas dagegen zu unternehmen.

Auch ich bin der Beta niedergeschlagen worden und muss euch zustimmen. Es fühlte sich an, als würde man im Vorzimmer der Hölle auf seine Schuldigsprechung warten. Das Niedergeschlagen sein zerstört nicht nur das ansonsten sehr flüssig gestaltete Kampfsystem, es frustriert mich auch, ich kann euch als vollkommen nachfühlen.

Auch als störend wurde empfunden, dass jedes Mal, wenn der Charakter von einer gegnerischen Fähigkeit getroffen wurde, seine eigene Fähigkeit oder Angriff unterbrochen wurde.

Auch hier stehe ich vollkommen hinter eurer Meinung. Besonders die Klassen, die sich auf den Nahkampf spezialisiert haben, litten unter diesem Problem.

Basierend auf diesem Feedback haben wir die Angriffs – und Ausweichsmechaniken verbessert und sind derzeit dabei Monster entsprechend anzupassen.

Die größten Verbesserung sind:

  • Aufsteh – Trinket: Einfügung einer automatisch aktivierten Basis – Fähigkeit, die keine Vorkenntnis oder Erfolge benötigt
  • Verbessertes CC – System: Eine Leiste, die über betroffenen Monster erscheint und die verbleibende Effektdauer anzeigt, welches strategischere Kämpfe erlaubt
  • Vorhersehbare Gegner: Wir haben die Angriffsfolgen der Monster angepasst und Effekte eingefügt, die anzeigen wo ein Attacke, die den Charakter beeinflussen kann, auftreffen wird.

Des Weiteren haben wir die Boss AI verbessert, das Berserker – und Konterangriff – System eingefügt und die Kämpfe an sich ansprechender gestaltet.

2. Anich

Wir erlebten viele Abenteuer in Luteran.

Der größte Held des Landes Luteran, Freund von König Silian, Wohltäter aller Einwohner der Insel Tortoik, etc..

Wo immer wir auch hin kamen, es gab doch mindestens eine Person, die schon von uns gehört hatte. Aber das war nicht der Fall auf dem Kontinent Anich

Ich nahm an Anich’s weltbekannten Arenakämpfen teil, in welchem ich mehrfach geschlagen wurde, bis ich zuletzt mit dem letzen Schlag…gewonnen! … Hä… Doch nicht ? Ich dachte, ich hatte gewonnen und es dauerte kurz bis mir klar wurde, dass ich nun doch verloren hatte.

Diese dreckigen Tricks meines Gegners sorgten für starke Frustration meinerseits. Ich fühlte mich meinem Ehre beraubt.

Doch dieses in Anich mir zugestoßene Elend hinderte mich nicht am beenden der Hauptquest. Die Storystrang mit den plötzlich auftauchenden Dämonen verwirrte mich und ich hatte keine Ahnung, was meine Aufgabe war. Und danach kamen die noch schlimmeren Kontinent – Epilog – und Marathon Quests.

 

Das oben genannte war der Grund, weshalb Anich der am meisten diskutierte Kontinent der zweiten Beta war und sorgte dafür, dass wir das Spiel dahingehend verbesserten.

Die größten Verbesserung sind:

  • Verlieren ist kein Zwang: wir haben das erzwungene Verlieren der Main Quest von Anich entfernt und so umgearbeitet, dass man zuerst herausfinden muss, wie der Gegner zu besiegen ist.
  • Umbau der Story:  Wir haben den Focus der Geschichte auf den Wettkampf und Habek gelegt.
  • Verbesserte Questführung: Wir haben nicht nur die Stadthallen strategischer platziert, sondern auch die Questführung generell sinnvoller gestaltet
  • Epilog – Quest: Bisher wurden, um die Kontinent abzuschließen, die Epilog – Quest aktiviert. Diese wurden nun zurückgehalten bis der Charakter sein Maximal-Level erreicht hat.
  • Mehr Stadthallen: Wir haben mehr Stadthallen über die Kontinente verteilt um das Reisen einfacher zu machen.

Genießt also eurer weiteren Abenteuer als der wahren Held Anichs

3. Verbesserung der Quality of Life

Wir können nicht weiterreden, ohne auf die praktischen Verbesserung verschiedener Aspekte des Spiels einzugehen, vor allem deshalb, weil es hinsichtlich dieser viel Rückmeldung gab. Besonders die Inventarsituation sorgte für viele Nachrichten.

Ein Abenteurer beschrieb amüsant, dass das organisieren seiner Inventars mehr Zeit abverlangte als die Jagd nach Bossmonstern.

Und dazu kam das Problem, dass man viel zu lange mit einer Tasche voll unnützen Equipment tragen musste. Wo waren nur die Entzauberer, wenn man sie mal brauchte ?

Wir haben uns dieser Problematik angenommen und verschiedene Modell durchgearbeitet, mit denen wir diesen Problemen den Garaus machen könnten. Das Ergebnis war, dass es nichts bringen würde mehr Taschen oder weitere Entzauberer zu implementieren

Es fiel also die Entscheidung nicht nur das Inventar zu vergrößern, sondern auch ein Tool zu implementieren, welches es ermöglicht Ausrüstungsteile direkt im Inventar auseinander zu nehmen. Des Weiteren gaben wir den Spielkarten einen eigenen Bereich, so dass diese keinen Inventarplatz mehr verbrauchen. Dazu haben wir es ermöglicht, dass man Gegenstände im Inventar so markieren kann, dass diese nicht unabsichtlich entzaubert, weggeworfen oder verkauft werden können.

Auch das Skilltree wurde verbessert. Mehrfach beschwerten sich Leute über die Unhandlichkeit des Fähigkeiten – Umbaus.

Deswegen haben wir ein Preset – System implementiert, welches es ermöglicht innerhalb weniger Sekunden seine Fähigkeiten der kommenden Situation anzupassen.

Und noch etwas wurde nach Betrachten des Feedbacks eingeführt: Ein Glossar, welches jegliche Information über jedes verwendbare Objekt im Spiel enthält.

Es wurden noch viele andere, kleinere Verbesserungen an folgenden Bereich durchgeführt:

Crafting, Lesbarkeit der Welt- / Mini Map, Verstecken der UI für Screenshots, Verschwinden der Kopfbedeckung.

Schon jetzt wartet ein praktischeres Lost Ark auf euch. Und wir sind noch lange nicht mit der Bearbeitung eures Feedbacks fertig. Wir möchten euch an dieser Stelle für eure Geduld mit uns danken. Wir werden uns bald wieder melden.

PS: Hier ist ein weitere Teil des Soundtracks


Ende der Übersetzung. Es ist anzumerken, dass mit lostark.game.onstove.com eine Teaser Seite für die kommenden 2 Briefteile online gestellt wurde. Der nächste wird sich vermutlich mit den Klassen und der dritte möglicherweise mit den Inhalten der 3. Closed Beta befassen. Vielleicht sogar einer Ankündigung ? Wie auch immer, wir haben keine Ahnung, es steht nur ganz groß “DEMNÄCHST” vor dem Hintergrundbild

 

TheplayingViking

Leave a Reply

Be the First to Comment!

  Subscribe  
Notify of
Schließen
*
*
Schließen
Wer ist derzeit online
Derzeit sind keine Mitglieder online.



Hot topics